Förderungen

Banner Homepage 8

Förderungen

 

Damit unsere Wälder ihre vielfältigen Leistungen möglichst umfassend erbringen können, müssen sie aktiv gepflegt und nachhaltig bewirtschaftet werden. Auf über der Hälfte der Waldfläche liegt diese verantwortungsvolle Aufgabe in den Händen von rund 700.000 privaten Waldeigentümern. 

Im gesamtgesellschaftlichen Interesse unterstützt der Freistaat Bayern die bayerischen Waldbesitzer/innen dabei unter anderem durch finanzielle Förderung. Antragsberechtigt sind Besitzer land- und forstwirtschaftlicher Flächen. Auf unserer Seiten erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen für Sie wichtigen Förderprogramme. Bei Rückfragen stehen wir unseren Mitgliedern gerne beratend zur Seite.

Linie

Downloads:

Linie 

Auf folgenden Seiten haben wir die Fördermöglichkeiten für Sie nochmals im Einzelnen aufgelistet:

Förderungen bei waldbaulichen Maßnahmen

Förderungen bei Waldschutzmaßnahmen

Förderungen bei Schadereignissen

Linie

Aktuelles rund um Förderungen

Naturwald "Donau-Auwald zwischen Lechmündung und Neuburg a.d. Donau"

29-06-2020 Hits:306 Förderungen

Naturwald "Donau-Auwald zwischen Lechmündung und Neuburg a.d. Donau"

Als Teil des FFH-Gebietes "Donau mit Jura-Hängen zwischen Leitheim und Neuburg" und des Vogelschutz-Gebietes "Donauauen zwischen Lechmündung und Ingolstadt" ist der Naturwald Donau-Auwald zwischen Lechmündung und Neuburg a.d.Donau Teil der größten zusammenhängenden Auwaldgebiete Mitteleuropas. In einer fast ununterbrochenen Kette von Schutzgebieten entlang der Donau ist der über 2.000 km lange...

5.000 Hektar Naturwälder für Bayern

16-06-2020 Hits:344 Förderungen

5.000 Hektar Naturwälder für Bayern

Forstministerin Michaela Kaniber will vier größere staatliche Waldgebiete Bayerns als Naturwälder ausweisen und damit dauerhaft unter Schutz stellen: drei ökologisch besonders wertvolle Buchen-Mischwälder im Steigerwald, auf der Fränkischen Platte bei Würzburg und der Frankenalb bei Kelheim sowie weite Teile der Isar-Auwälder zwischen München und Landshut, insgesamt fast 5.000 Hektar. Sie...

Kaniber startet Millionen-Programm für klimafeste Wälder

17-02-2020 Hits:638 Förderungen

Kaniber startet Millionen-Programm für klimafeste Wälder

Mit einem millionenschweren Förderprogramm will Staatsministerin Michaela Kaniber den Aufbau klimafester und artenreicher Wälder im Freistaat vorantreiben. Die Ministerin hat dazu die Zuschüsse für private Waldbesitzer und Kommunen, die zukunftsfähige Mischwälder pflanzen, pflegen und erhalten, nahezu verdoppelt: Der Freistaat übernimmt damit künftig bis zu 90 Prozent der entstehenden Kosten. „Unsere...

Massive Schäden - Wälder benötigen schnelle Hilfe

26-09-2019 Hits:594 Förderungen

Massive Schäden - Wälder benötigen schnelle Hilfe

- Veröffentlichung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft - Stürme, die extreme Dürre, überdurchschnittlich viele Waldbrände und Borkenkäferbefall – das hat 2018 gravierende Schäden in den Wäldern verursacht und setzt auch 2019 dem Wald immens zu. Angesichts der sehr ernsten Lage hat sich Bundeswaldministerin Julia Klöckner für ein groß angelegtes, nachhaltiges Wiederaufforstungs-...

Borkenkäfer-Gefahr: Kaniber weitet Gegenmaßnahmen aus

30-07-2019 Hits:742 Förderungen

Borkenkäfer-Gefahr: Kaniber weitet Gegenmaßnahmen aus

Forstministerin Michaela Kaniber hat die Mittel zur Bekämpfung des Borkenkäfers noch einmal deutlich erhöht. Waldbesitzer erhalten ab sofort bis zu zwölf Euro pro Kubikmeter Holz, wenn sie befallene Bäume rasch fällen und aus dem Wald transportieren. Bislang betrugen die Zuschüsse fünf Euro pro Kubikmeter. „Wir müssen alle Register ziehen, um...

Banner Holzmarkt Modul

Banner Videoschulungen Modul

Banner Newsletter Modul

Banner Facebook Modul

Banner Youtube Modul

Banner Instagram Modul

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.